Inklusive Bildung braucht gute Bedingungen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN treten ein

  • für mul­ti­pro­fes­sio­nelle Teams und eine den Herausforderungen ange­mes­sene Besetzung mit Lehrpersonal, da die Inklusionsquote an Weimarer Schulen wei­ter ange­stie­gen ist und die Herausforderungen an die Lehrkräfte wach­sen.
  • für mehr Personal für Schulsozialarbeit und die schul­psy­cho­lo­gi­sche Betreuung an allen Schulen, gestaf­felt nach den Bedarfen in den Planungsräumen und den schu­li­schen Erfordernissen.
  • für die ange­mes­sene Bereitstellung von Schulbegleiter*innen durch die Kommune.
  • für die Ergänzung von feh­len­den Differenzierungsräumen an Schulen für guten inklu­si­ven Unterricht.